Vermessungskostenrechner

Die Kosten richten sich nach der 2. Sächsischen Vermessungskostenverordnung (2. SächsVermKoVO). Wir haben die Berechnungsvorgaben dieser Vorschrift in ein einfaches Formular eingepflegt. Nach der Angabe der benötigten Angaben erhalten Sie die voraussichtlichen Kosten.

Gebäudeaufmessung

Ein wesentlicher Bestandteil des Liegnschaftskatasters ist die Liegenschaftskarte. Darin sind auf Grundlage von örtlichen Vermessungen neben den Flurstücksgrenzen alle Gebäudegrundrisse  dokumentiert.
weiter zum Kostenrechner für Gebäudeaufmessungen

Zerlegungsmessungen

Soll ein existierendes Flurstück in zwei oder mehrere selbstständige Teile aufgeteilt werden, spricht man von einer Zerlegung. Eine Zerlegung wird benötigt wenn ein Teil eines Flurstückes verkauft werden soll.
weiter zum Kostenrechner für Zerlegungen

Grenzwiederstellung

Sind Grenzmarken die im Liegenschaftskataster als abgemarkt gelten in der Örtlichkeit nicht
mehr vorhanden, müssen diese wiederhergstellt werden.
weiter zum Kostenrechner für Grenzwiederstellung

Weitere Vermessungskostenrechner:

Berechnung von Kosten für:

Verwandte Begriffe: , ,
geschrieben von Verm.-Ass. Dipl. Ing. Erik Sefkow am