Ermittlung der Wohnfläche

Anrechnung WohnflächeEine Fläche ist immer eine abgeleitete Größe, im einfachsten Falle also das Produkt aus Länge mal Breite. Interessant ist jedoch, woher die Länge und Breite stammen. Es ist möglich, die im Projekt (Architektenplan) angegebenen Maße oder aber die tatsächlich realisierten Größen zu verwenden. Die Wohnfläche dient unmittelbar zur Bestimmung des Mietzinses.

Es liegt in der Natur der Dinge, dass nicht alles so gebaut wie geplant wird. Und wie bei jedem durch Menschenhand geschaffenen Werk sind auch Abweichungen möglich und zulässig. Zurzeit wird im Bereich der Wohnflächenermittlung eine Abweichung von 10% als vertretbar angesehen. Diese Größenordnung wird vom BGH (siehe dort: VIII ZR 205/88, VIII ZR 295/03) angenommen.

Soweit der Bedarf zur Überprüfung der Wohnfläche, also durch Vergleich der Angaben lt. Mietvertrag mit der tatsächlichen Fläche besteht, kann Ihnen unser Aufmaß helfen.

Klar fallen für Messung und Dokumentation auch Kosten an. Um abzuschätzen, inwieweit sich bei Ihnen das Kosten-/ Nutzen Verhältnis günstig auswirkt ein Beispiel: Wohnung mit Schrägen im Dach (und eventuell im Grundriss). Sie sind etwas komplizierter aufzubereiten, so dass da mit 2 EUR/m² gerechnet wird, einfache rechteckige sind dann preiswerter.

Ermittlung der Wohnfläche – Preise

Da jede Wohnung individuell ist, kann keine pauschale Preisauskunft geben werden. Dieser variiert je nach Zimmergröße und Aufbau des Zimmers.

Ihre Fragen zum Thema Berechnung von Wohnflächen

Für Fragen zu diesem oder ähnlichen Themen, stehen wir Ihnen gern zur Verfügung. Wir beraten Sie gern über Berechnung von Wohnflächen ! Stellen Sie Ihre Frage über unsere Kontaktseite und der jeweilige Fachmitarbeiter wird sich mit Ihnen in Verbindung setzen.

Ihre Beauftragung

Diese Dienstleistung ist genau die die Sie benötigen um Ihr Projekt voranzubringen? Dann melden Sie sich unter (0351) 2 75 28 05 oder füllen Sie unser Formular aus um ein Kostenangebot zu erhalten.
Verwandte Begriffe: , , , , , , ,
geschrieben von Dr.-Ing. Holger Sefkow am